09.04.2018 18:54 Alter: 13 Tage
Kategorie: Presse, Startseite

Rekord beim „Känguru der Mathematik“


In diesem Jahr konnte der tolle Erfolg aus dem letzten Jahr noch übertroffen werden: Rund 135 Schülerinnen und Schüler verschiedenster Jahrgangsstufen traten vor den Osterferien zum Knobelwettbewerb „Känguru der Mathematik“ an, einer „Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll“ (Mathematikwettbewerb Känguru e.V., c/o Humboldt-Universität zu Berlin). Für jede Klassenstufe gab es altersgerechte Aufgaben, die am Kängurutag in 75 Minuten zu bearbeiten waren und bei den Gymnasiasten in Beverungen für rauchende Köpfe sorgten. Eine Auswertung der Multiple-Choice-Bögen wird in den nächsten Wochen zeigen, welche Schülerinnen und Schüler die jeweils Jahrgangsbesten sind, die sich dann auf ihre Siegerpreise freuen können.