Mögliche Kursangebote in der Differenzierung Jahrgangsstufe 9 und 10


Kombinationskurs Geschichte / Politik
(bilingual / Unterrichtssprache Englisch):

Der zweijährige bilinguale Kurs Geschichte/ Politik (cultural studies) richtet sich an Schüler, die sowohl Interesse an den Fächern Geschichte und Politik, als auch an der Anwendung und Erweiterung ihrer Englischkenntnisse in einem neuen Kontext haben.

Inhaltliche Schwerpunkte werden ausgewählte historische und politische Themen des anglo-amerikanischen Raumes sein (z.B. Democracy, Parlamentarism, Industrial Revolution, America’s (US) Independence, Immigration, the Making of the West, Civil Rights Movement, Cold War, Post War Transcontinental Politics). Unterrichtssprache ist Englisch. Dies erfordert von teilnehmenden Schülern zufriedenstellende Vorkenntnisse in der Zielsprache. Der Kurs bietet zudem die Möglichkeit die Sprachkenntnisse anwendungsorientiert und fachspezifisch zu erweitern.

Der Unterricht wird von Englischlehrer(inne)n mit der Fächerkombination Geschichte bzw. Politik erteilt.

 

Kombinationskurs Naturwissenschaften (Biologie / Chemie):

Die Themen des Kombi-Kurses Naturwissenschaften haben im ersten Schuljahr einen biologischen, im zweiten einen mehr chemischen Schwerpunkt. Im ersten Jahr werden ausgehend von praktischen Untersuchungen an Boden- oder Gewässerproben die darin enthaltenen Organismen, ihre Umwelt und ihre Wechselbeziehungen eingehend untersucht. Zur Anwendung kommen typische ökologische Untersuchungsmethoden, wie sie auch im Alltag benutzt werden. Die gewonnenen Ergebnisse sowie die Schlussfolgerungen daraus werden dann zumeist in elektronischer Form präsentiert.

Im zweiten Jahr werden die Grundlagen aus dem Chemieunterricht an Beispielen aus dem Alltag vertieft und es wird auch auf die biochemischen Grundlagen des Lebens eingegangen. Mit diesem Kurs erlangen die Teilnehmer gute Voraussetzungen für die Naturwissenschaften der Oberstufe.

 

Kombinationskurs Russland – Wirtschaftsraum im Wandel (Russisch / Erdkunde):

In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer(innen) eine Einführung in die russische Sprache (kyrillische Schrift, Grundregeln der Aussprache und Grammatik, Kommunikation im Alltag), sie befassen sich mit geographischen und wirtschaftlichen Besonderheiten Russlands (z.B. Topographie, Bodenschätze, Klima, Industrie, Tourismus) und erfahren viel Neues über die Geschichte und die Menschen dieses riesigen Landes, von dem viel geredet wird und doch so wenig bekannt ist.  Wer diesen Kurs absolviert hat, verfügt über gute Voraussetzungen für den Russisch-Grundkurs in der Oberstufe und kann, wenn er/sie möchte, am russisch-deutschen Schüleraustausch des Gymnasiums Beverungen mit der Partnerschule in Nowgorod teilnehmen. Der Unterricht wird abwechselnd von Russisch- und Erdkundefachlehrer(inne)n erteilt.