"Mit Sicherheit ans Ziel"

Im Rahmen der Verkehrserziehung veranstaltet unsere Schule alljährlich einen Fahrrad-Geschicklichkeits-Parcours für die 5. Klassen. Dieses Training steht unter dem Motto "Mit Sicherheit ans Ziel" und leitet die Schüler dazu an, mit ihrem Fahrrad im Straßenverkehr sicher und richtig umzugehen. Das ist eine Voraussetzung dafür, sich im Verkehr ungefährdet fortbewegen zu können.

Die Verkehrserziehung unter Leitung von Lehrer Klaus Frenz führt diese Veranstaltung in Zusammenarbeit und mit aktiver Beteiligung der örtlichen Polizeidienststelle durch. Neben dem Parcours gibt es einen "Sicherheitscheck" für das eigene Fahrrad, der die Kinder auf die notwendigen Sicherheitseinrichtungen hinweist. Zusätzlich bietet die Polizei eine kurze Lerneinheit zur Verkehrserziehung an, die den Kindern wichtige Regeln für das Verhalten als Radfahrer vermittelt. Damit setzt das Gymnasium einen wichtigen Baustein für einen sicheren Schulweg. Frei nach dem Motto: "Mit Sicherheit ans Ziel."