02.07.2020 09:05 Alter: 89 Tage
Kategorie: Startseite, Presse
Von: K. Horstmann

5a als Jury beim Lese-Kicker 2020!


Bereits zum vierten Mal wird mit dem Lese-Kicker das in Idee, sprachlicher Umsetzung und grafischer Gestaltung jeweils ansprechendste Kinder- sowie Jugendbuch, dem es am besten gelingt, über das Thema Fußball fürs Lesen zu begeistern, prämiert. Schirmherrin dieser besonderen Bücheraktion ist die Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters.

In diesem Jahr hat die Klasse 5a das Glück beim Lese-Kicker 2020 dabei sein zu dürfen! Neben 150 weiteren Schulklassen wählte die Klasse 5a aus einer Shortlist von fünf Fußball-Kinderbücher und Jugendbüchern ihren Klassenfavoriten aus. Aus dieser Gesamtbewertung und dem Urteil der Erwachsenenjury, die unter anderem aus prominenten Mitgliedern wie z.B. Manuel Neuer, Nia Künzer, Joachim Król und KiKa-Moderator Tim Gailus besteht, errechnet sich das Fußball-Kinderbuch 2020, welches dann auf der Frankfurter Buchmesse im Herbst prämiert wird. 

Gruppenarbeit oder eine klassische Buchvorstellung gestalteten sich jedoch schwierig in Coronazeiten, sodass ein digitales Buchcasting durchgeführt wurde. Die Titel, die zur Bewertung bereitlagen, waren „Zwei Freunde im Fußballfieber“, „Der Wunderstürmer. Hilfe, ich habe einen Fußballstar gekauft“, „Die Kickerbande. Ein starker Spieler für das Team“, „Rabauken. Auf heißer Spur“ und „Storm und der große Fußballsturm“. In der ersten Runde des Castings verglichen die Schüler die Titel und überlegten, welcher ihnen am besten gefiel und welche Geschichte sich möglicherweise dahinter verbergen könnte. Bei der Bewertung des Covers achteten sie auf die Gestaltung, welche Zielgruppe möglicherweise angesprochen werden sollte und ob diese ihrer Meinung nach zum Titel passte. Hiernach folgte die Untersuchung des Klappentextes, bei der vor allem den Fragen nachgegangen wurde, ob der Text überzeugte bzw. neugierig auf das Buch machte und zum Lesen anregte. In der letzten Runde lasen und bewerteten die Schülerinnen und Schüler Textausschnitte. „Dies fand ich am allerbesten, sich in Bücher einzulesen und zu gucken, wie es geschrieben ist“, so Pia Brings. Mit 400 Gesamtpunkten gewann schließlich „Rabauken. Auf heißer Spur“. Der Klassenfavorit ist eine Art Fußballkrimi, in dem es um eine Bande geht, die versucht einen Fußball-Fall zu lösen.

Auch nach der Wahl beschäftigten die Fünftklässler sich weiter mit Lesestoff und stellten beim ersten Wiedersehen im Gymnasium Beverungen ihre Lieblingsbücher in einer möglichst kreativen Buchpräsentation vor. Einige Ergebnisse hiervon sind aktuell im Fußballfenster der Buchhandlung Lesbar zu bewundern.