Masernschutzgesetz

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

von Seiten der Ärzteschaft wurde ich darauf hingewiesen, dass das von mir vorgeschlagene Verfahren zur Dokumentation des Masernimpfschutzes aufgrund der angespannten medizinischen Lage (Coronavirus) zu großen Problemen führe.

Vor diesem Hintergrund habe ich mich entschlossen, dass ein Nachweis in Übereinstimmung mit dem Masernschutzgesetz auch durch die Vorlage des Impfausweises erfolgen kann.

Über die Klassenlehrer werden Sie in Kürze über das Vorgehen beim Nachweis des Impfschutzes durch Vorlage des Impfausweises informiert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Benedikt Marpert

Schulleiter